Kontakt

Textbroker Alternative – deshalb sollten Sie Texter direkt beauftragen

Einzelne Texter bringen viele Vorteile

  • Einheitlicher Stil für Ihre Webseite
  • Faire Preise für beide Seiten
  • Keine Fließbandarbeit & hohe Qualität

Textbroker ist eine von vielen Plattformen, auf der Sie Texte oder Übersetzungen ab 2 Cent pro Wort beauftragen können. Die Autoren und Aufträge werden in verschiedenen Qualitätsstufen miteinander vereint. Aus einer großen Anzahl von Textaufträgen können sich angemeldete Texter eine Order heraussuchen und loslegen. Der Kunde erstellt ein individuelles Briefing und kann besondere Werkzeuge wie flektierbare Keywords und Plagiatsprüfung hinzubuchen. Durch die günstigen Preise freuen sich die Betreiber von Textbroker.de – die Sario Marketing GmbH – großer Beliebtheit. Direkt auf der Landingpage der Börse wird mit namenhaften Referenzen von Media Markt, eBay, Otto sowie 1&1 geworben.

Doch bedeutet günstig gleich gut oder gibt es eine bessere Textbroker Alternative? Meiner Meinung nach:

Ja! – den Texter selbst.

Textbroker Alternative – sind Freelancer automatisch teurer?

Die Vergütung für Texter und die Preise für Auftraggeber in der Gegenüberstellung:

Qualität

Verdienst Texter

Kosten
Kunde

Provision
Textbroker

0,80 Cent

1,50 Cent

46,67 %

1,05 Cent

2,00 Cent

47,50 %

1,40 Cent

2,50 Cent

44,00 %

4,30 Cent

7,00 Cent

38,57 %

Quelle: https://www.textbroker.de/autoren-verguetung-konditionen & https://www.textbroker.de/kunden-preise-konditionen (Stand: 02/2021).

Grob gesagt, behält Textbroker fast die Hälfte der Kosten für ein Werk in den Qualitätsstufen 1 bis 4. Lediglich die bestbewerteten Texter müssen prozentual etwas weniger Verdienst abgeben. Im Artikel „Was kostet Text“ des Texterverbands FFW wurde bereits bestens erörtert, inwieweit dieses Vergütungsmodell den bundesweiten Mindestlohn aushebelt.

Ist es Ihnen egal, dass Ihre Texte gestresst und inspirationslos geschrieben werden?

Die Priorität eines 1-Cent-Texters liegt definitiv darin, so viele Wörter wie möglich in besonders kurzer Zeit zu tippen. Er verfolgt nicht das Ziel, den besten Content zu erschaffen. Auf Textbroker, Content.de und Workgenius können doch Direktaufträge mit besserer Bezahlung vergeben werden, wieso der Aufschrei? Stellen Sie sich vor, dass Mindestlöhner noch etwa 25 bis 45 % des Lohnes als Provision an ein übergeordnetes System abgeben müssten. Besonders motivierend ist das leider nicht. Aus der Sicht des Texters sind die vorhandenen Aufträge die einzigen Vorteile des Portals.

Daneben wirbt die Plattform mit integrierten Plagiats- und Rechtschreibprüfungen, doch in Zeiten von kostenlosen Tools wie LanguageTool oder PlagiarismDetector stellt dies für Auftraggeber keine hoch zu vergütende Mehrleistung dar. Die Kommunikation mit dem Auftragnehmer ist zudem in den meisten Fällen nur eingeschränkt möglich.

Um die anfängliche Frage zu beantworten: Es geht nicht um teure, sondern faire Vergütung – auch die kann günstig sein. Wie Sie einen guten Texter finden und woran Sie das erkennen erfahren Sie hier.

Textbroker Alternative – qualitative Vorteile

Als Texter haben wir die Aufgabe, Ihre Vision zum Leben zu erwecken. Das Keyword umzuwandeln in Unique Content mit Mehrwert und den Stil einheitlich und zielgruppenkonform zu formulieren. Guter Content stellt eine der wichtigsten Ressourcen von erfolgreichen Unternehmen dar. Mit dem richtigen Texter erschaffen Sie nachwachsende und regenerative Ressourcen. Die Fridays-for-Future-Bewegung wäre definitiv konform damit. Es ist unumgänglich, einen eloquenten Content-Creator in die Tiefen ihres Projektes einzuführen und gemeinsam eine Idee von fruchtbaren Textinhalten zu kreiieren. Direkte Abstimmungsmöglichkeiten, in Form von unmittelbaren und transparenten Kommunikationswegen, sind zwingend notwendig.

Aus diesem Grund sollte der Texter Ihres Vertrauens keine Textbroker Alternative sein, sondern die erste Wahl. Erzählen Sie mir von Ihrer Idee und ich verspreche Ihnen, wir werden einen gemeinsamen Weg finden, der günstige, aber faire Textpreise mit Ihrer Vision vereint.

Jetzt gute Texte zu fairen Preisen anfragen

oder per Mail an hallo@texterfinden.com

    Allgemeine Hinweise

    Zum Abschluss dieses Blog-Beitrags sollte erwähnt werden, dass der vorangehende Text nicht als Rufmordkampagne gegen Textbroker ausgerichtet ist, sondern lediglich meine subjektive Meinung darstellt. Ganz im Gegenteil – meine ersten Schritte als Texter mit Gewinnerzielungsabsicht habe auch ich auf der bewährten Plattform bewältigt. Ganz bewusst möchte ich mich auch an die Spielregeln halten und keine Interna als Textbroker-Autor aufdecken. Sämtliche verwendeten Informationen stammen aus öffentlich zugänglichen Bereichen der Plattform, mit dem Stand aus Februar 2021.

    Die männliche Schreibweise wird nur verwendet, um die Lesbarkeit zu vereinfachen. Selbstverständlich möchte ich weibliche Texterinnen und Auftrageberinnen ebenso mit dem gänzlichen Sachverhalt ansprechen, daher freue ich mich über Euren Besuch auf meiner Seite.

    Schreibe einen Kommentar