Kontakt

Content Marketing und Texten: Das sind die Hauptunterschiede

Sind Texter nicht gleich Texter? Wenn es um die Tätigkeitsbezeichnung geht, gibt es die unterschiedlichsten Kreationen: Texter, Blogger, Redakteure oder Social Media Content Manager. Für Unternehmen ist es daher nicht ganze einfach festzustellen, welche Art von Schriftsteller benötigt wird. Wenn gleich die gewerbliche und berufliche Stellung ebenfalls von Variationen geprägt ist: Freiberufler, Journalisten, Studenten und Angestellte.

Fest steht, das Schreiben ist die Kerndisziplin jeder dieser Ausprägungen und eine nicht wegzudenkende Marketingaufgabe – aber es gibt Unterschiede. Copywriting, also das klassische Texten und Content Marketing erfordern unterschiedliche Fähigkeiten und Erfolgsmetriken.

Wenn Sie einen Texter beauftragen, möchten Sie die richtige Person für den Job finden, die Ihre Philosophie transportiert. Möglicherweise möchten Sie aber selbst zum Stift greifen, auch dann ist es hilfreich zu wissen, was Sie benötigen, um in den einzelnen Fachgebieten erfolgreich zu sein.

Intension

Behalten Sie die Intension des Kaufinteressenten im Blick. Der klassische Texter versucht sofort, das Interesse zu wecken, wobei der Schwerpunkt auf der Markenbekanntheit liegt. Als Texter für Content Marketing konzentriere ich mich auf die Kundenbeziehung und den Aufbau von Vertrauen. Dabei ist es maßgebend, dass ich nicht nur werbend schreibe und selbst zur Anzeige werde, sondern den Fokus auf die Herausforderungen und Lösungen in der Produktkategorie herausstelle.

Die besten Beiträge müssen die gleichen Fähigkeiten wie eine Zeitschrift einsetzen. Die Erzählung muss fair und einnehmend sein und dem Leser einen bleibenden Wert hinterlassen, der seine zukünftigen Kaufentscheidungen beeinflusst.

Fähigkeiten

Ob ein klassischer Texter oder ein Texter für Content Marketing gesucht wird, ergibt sich zumeist aus den Stellenbeschreibungen. Content Marketing Stellenanzeigen erwähnen in der Regel SEO-Kenntnisse und bestimmte Marketing-Kanal-Fähigkeiten (z. B. Web, E-Mail, Blog, Video).

In der Rollenbeschreibung des klassischen Texters geht es eher um Konzepte, Innovation und Markenkommunikation. Bei beiden Jobs geht es zumeist um die bestmögliche Zusammensetzung von Wörtern, sodass kreative Niederschriften entstehen. Dennoch variieren die benötigten Fähigkeiten, die für eine Display-Werbekampagne im Vergleich zu einer E-Book-Serie erforderlich sind, stark.

Kurz gesagt:

Für Anzeigen benötigen Sie Kreativität

Für den Inhalt benötigen Sie Autorität

Aus meiner Sicht benötigen Texter eine vielfältige Branchenerfahrung, um die Ideen konsistent abhandeln zu können. Für Content-Marketing-Aufträge wird eher ein vertikales Fachwissen benötigt, damit Sie vermittelt, dass Sie wissen, wovon sie sprechen.

Da nicht jeder Content-Marketing-Texter in Ihrer Branche bewandert sein kann, sollten die Recherche-Fähigkeiten auf einem hohem Level liegen. Für derartige Aufträge benötige sie schriftstellerische Fähigkeiten, die in der Lage sind, Fakten in eine Vorlage zu bringen, die auf Messaging-Säulen und Marketingrichtlinien basiert.

Referenzen & Erfolge

Die meisten Unternehmen, die auf der Suche nach einem guten Content Marketing Texter sind, möchten einige Referenzen für Spezifikations- oder In-Market-Arbeiten, aber wie sieht erfolgreiche Arbeit aus?

Für mich liegt der Erfolg beider Jobprofile darin, den Leser festzuhalten und ihm etwas beizubringen – einen Mehrwert zu schaffen. Hat der Text zu einem Lead geführt? In der digitalen Werbung quantifizieren Kunden die Effektivität anhand von Impressionen und Klicks, die über bezahlte Werbung bereitgestellt werden.

Zusammengefasst

Die Tätigkeitsfelder beider Arten von Copywriting unterscheiden sich zwar stark, doch dies bedeutet nicht, dass nicht eine Person beides sein kann. Wichtig ist, die Intension des Lesers, der zugleich Informationssuchender und Kaufinteressierter sein kann, im Blick zu behalten.

Mir ist es wichtig, ein breites Themen- und Fähigkeitsfeld anbieten zu können und damit meine Kunden in jeglicher Hinsicht mit einem ganzheitlichen Angebot ansprechen zu können.


Beauftragen Sie hier Ihren Content aus beiden Welten

    Breitagsfoto von Dominika Roseclay von Pexels

    Schreibe einen Kommentar