Kontakt

Einfache Tipps zur Verbesserung Ihrer lokalen Suchergebnisse mit Local SEO

Local SEO ist der Prozess der Verbesserung der Online-Präsenz eines Unternehmens, um mehr Kunden anzuziehen, den Wiedererkennungswert der Marke zu steigern und Leads aus lokalen Suchanfragen zu generieren. Es erfordert ein Höchstmaß an Engagement für eine Vielzahl von technischen und kreativen Aufgaben, die darauf abzielen, Suchmaschinen davon zu überzeugen, dass eine Website die beste Option für lokale Anfragen ist.

Unternehmen ziehen lokale Kunden aus bestimmten geografischen Regionen an, indem sie ihre Websites für Suchmaschinen optimieren und lohnende Inhalte produzieren.

Warum ist Local SEO wichtig?

Mit lokalem SEO verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil und können gezielte Besucher auf Ihre Website leiten. Lokaler Suchverkehr erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Konversionsraten steigen und Ihr Kundenstamm wächst.

Es ist wichtig, für die lokale Suche zu optimieren, vor allem wenn Sie bestimmte Städte und Regionen auf besondere Weise ansprechen und bedienen. Wenn Sie alles richtig machen, werden Ihre Kunden Sie schnell finden und erreichen, so dass sie nur wenige Schritte von einer Konversion entfernt sind.

Wussten Sie, dass lokale Suchanfragen 46 % aller Google-Suchen ausmachen? Dies zeigt, dass Unternehmen die enorme Möglichkeit verpassen, für fast die Hälfte der Google-Suchanfragen zu ranken, wenn sie keine lokalen SEO-Techniken einsetzen.

Darüber hinaus nutzen 89 Prozent der Verbraucher mindestens einmal pro Woche ihr Handy, um nach lokalen Unternehmen zu suchen.

Fordern Sie Ihre Kunden auf, Bewertungen zu schreiben und zu teilen

Selbst wenn ein Unternehmen ein qualitativ minderwertiges Linkprofil hat, kann es in der lokalen Suche ein gutes Ranking erhalten. Online-Erwähnungen sind ein wichtiger Faktor für den lokalen Google-Algorithmus. Die Suchmaschinen prüfen die Anzahl der Bewertungen, die Unternehmen auf Google haben, und geben den Unternehmen je nach Anzahl der Bewertungen den Vorrang vor den anderen. Wenn Suchmaschinen versuchen herauszufinden, was die besten Ergebnisse für eine bestimmte Suchanfrage sein könnten, werden sie eine Reihe von Faktoren in ihrem lokalen Algorithmus und die Anzahl der Unternehmensbewertungen, die Sie bei Google haben, in Betracht ziehen.

Lokale Inhalte erstellen

Sobald Sie Ihr Google My Business-Profil optimiert und die technische Seite des lokalen SEO erfüllt haben, ist es an der Zeit, sich immergrünen Inhalten zu widmen, die die lokale Gemeinschaft ansprechen. Schränken Sie also Ihre Themen ein, um sich auf die lokale Keyword-Recherche zu konzentrieren und den maximalen Nutzen für Ihre Nutzer zu erzielen.

Ein Beispiel: Sie haben einen Autoservice und möchten neue Kunden in der Umgebung ansprechen. Sie können Karten erstellen, die die Lieblingsorte und -attraktionen der Einheimischen zeigen und ihnen helfen, sich am neuen Standort gut einzuleben. 

Der lokale Algorithmus von Google erkennt, die lokale Absicht, ohne die Schlüsselbegriffe wie z. B. “in meiner Nähe” zu identifizieren. Wenn jemand nach dem besten Anwalt sucht, versteht die Suchmaschine, dass der Nutzer nicht an dem besten Immobilienmakler der Welt interessiert ist. Stattdessen verwendet Google die Standortdaten und liefert automatisch das Ergebnis für den besten Anwalt an diesem Ort. Mit diesem Wissen im Hinterkopf, können Sie entsprechende Inhalte bereitstellen und Ihren Webauftritt entsprechend darauf abzielen.

Schreibe einen Kommentar