Kontakt

Die passende Content-Strategie für Local SEO finden

Die Optimierung der Einträge eines Unternehmens in Verzeichnissen, die Erstellung einer Google My Business-Seite und die Schaltung von Anzeigen in der lokalen Umgebung gehören zu wichtigen Faktoren des Local SEOs. Obwohl diese Techniken Ihnen helfen können, in den lokalen Suchergebnissen besser platziert zu werden, sind sie nur der Anfang einer umfassenden Local SEO-Strategie.

Wenn Sie in den lokalen Suchergebnissen gut platziert werden möchten, ist der Content wichtiger, als Sie denken. Ihre lokale SEO-Strategie kann und sollte Content-Marketing-Strategien wie die Optimierung Ihrer Webseiten für die lokale Suche und die Veröffentlichung in lokalen Unternehmensblogs umfassen. Die Maßnahmen können Sie selbst umsetzen oder Profis wie die Agentur für SEO Offenbach beauftragen. Hier erfahren Sie, wie Sie Inhalte und Texte nutzen können, um Ihre lokale Suchmaschinenoptimierung zu verbessern und mehr Kunden in Ihrer Region zu gewinnen.

Erstellen Sie eine ausführliche Kontaktseite

Google und die Verbraucher können über Ihre Kontaktseite wichtige Informationen über den Standort und die Schwerpunkte Ihres Unternehmens erhalten. Eine schlecht optimierte Kontaktseite ist eine verpasste Chance, mit lokalen Kunden in Kontakt zu treten.

Der Standort Ihres Unternehmens und die Kontaktinformationen sollten kurz, aber präzise auf der dafür vorgesehenen Seite beschrieben werden. Das Einbinden ist ein Muss für eine effiziente Optimierung, da es Folgendes ermöglicht:

  • Den rechtlichen Namen Ihres Unternehmens
  • Den Standort Ihres Geschäfts in der Nähe
  • Die Zeiten, in denen Ihr Unternehmen tätig ist
  • Wie Sie zu Ihrem genauen Standort gelangen
  • Wegbeschreibung zu Ihrem Geschäft
  • Detaillierte Angaben zu den Kontaktinformationen
  • Über dieses praktische Kontaktformular können Ihre Nutzer mit Ihnen in Kontakt treten

Eine gut optimierte Kontaktseite macht es Ihren Besuchern leicht, Sie zu finden und sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Als zusätzlichen Bonus erhält Google Signale, die auf Ihren Standort hinweisen, wodurch sich Ihre Chancen verbessern, in der lokalen Suche gefunden zu werden.

Lokalisierung des Contents

Sie sollten Ihren Plan für lokale SEO-Inhalte damit beginnen, dass Sie Ihre Website so benutzerfreundlich wie möglich für Menschen gestalten, die nach Produkten und Dienstleistungen in Ihrer Region suchen. Um die passenden Begriffe für Ihren regionalen Markt zu finden, müssen Sie eine Stichwortrecherche durchführen.

Mit einem Tool wie Semrush können Sie herausfinden, wonach die Menschen in einem bestimmten Gebiet in Bezug auf Dienstleistungen und Unternehmen suchen. Nutzen Sie die von diesem Tool bereitgestellten Daten zum Suchvolumen und zur Konkurrenz, um die vielversprechendsten Schlüsselwörter für die Marketingbemühungen Ihres Unternehmens herauszufinden.

Lokaler Content auf Ihrer Website ist nicht auf Ihre Webseiten beschränkt. Sie können auch Ihren Blog nutzen, um potenzielle Kunden in Ihrer Region anzusprechen, die sich für Ihr Angebot interessieren.

Lokale Zielgruppen können Sie ansprechen, indem Sie über lokale Veranstaltungen, lokale Trends, Stipendien und Neuigkeiten aus Ihrem Unternehmen schreiben. Um den Bekanntheitsgrad Ihres Blogs in Ihrer unmittelbaren Umgebung zu erhöhen, sollten Sie beim Schreiben von Blogbeiträgen über den Tellerrand hinausschauen.

Sie könnten lokale branchenbezogene “Top 10”- oder “Best Of”-Listen zusammenstellen. Oder Sie können lokale Anleitungen veröffentlichen, die sich beispielsweise an Besucher richten. Wenn Sie mit Menschen in Ihrer Region in Kontakt treten möchten, ist dies eine großartige Möglichkeit, dies zu tun.